Schlagwortsuche
Wir haben 312 Artikel mit dem Tag »SACHSEN« für Sie gefunden
1

Saat des Misstrauens

... Seelsorgerinnen scheinen auch in der Synode ein feines Gespür zu haben. »Die Emotionen dieser Diskussion zeigen mir: Es geht noch um etwas anderes – es geht um Macht, um Einfluss und Interessen, die uns vorenthalten werden«, sagte die Leipziger Krankenhauspfarrerin Ulrike Franke mitten in der Debatte um die Zukunft der Diakonie. Da war die Luft schon dick gefüllt mit Vorwürfen und Verletzungen. ... Artikel anzeigen
2

Baut die Synode Illusionen auf?

... Während andernorts Politiker in ihren Verhandlungen über Deutschlands Zukunft scheiterten, einigte sich die Landessynode unerwartet schnell in der Frage künftiger Strukturen – bis immerhin 2040. Ergebnis: Mehr Nähe in und mehr Möglichkeiten für Gemeinden. ... Artikel anzeigen
0

Mehr Geld für Mission

... Mitten in der Strukturdebatte mutete der Landesbischof seiner Synode Klartext zu. »Wir haben kein Recht, uns unablässig mit uns selbst zu beschäftigen und unseren Auftrag zu vernachlässigen«, sagte Carsten Rentzing. »Wie kleingläubig wären wir, wenn wir so täten, als wäre Gottes Mission an ihr Ende gekommen.« ... Artikel anzeigen
0

Synode teilt schwesterlich

... Ein ungläubiges Raunen geht durch die Synode, dann ist alles vorbei: Monate des Protestes, der Eingaben und des Suchens. Und jetzt: keine einzige Gegenstimme. Es ist Samstagabend 20.54 Uhr und die Synodalen staunen über sich selbst. Der Konflikt um die Strukturreform scheint sich in Luft aufgelöst zu haben. ... Artikel anzeigen
3

Mehr Mut zur Klarheit!

... In die Diskussion über Ursachen und Folgen des Wahlerfolges der AfD bringt sich die Synode mit einem »Wort der Ermutigung zur Klarheit und Offenheit« ein. »Wir sehen die zunehmende Verunsicherung und Zerrissenheit über den künftigen Weg unserer Gesellschaft, die sich auch in unseren Kirchgemeinden widerspiegelt«, heißt es in der von der Synodalen Eva Gorbatschow eingebrachten Erklärung. ... Artikel anzeigen
1

Saat des Misstrauens

... Seelsorgerinnen scheinen auch in der Synode ein feines Gespür zu haben. »Die Emotionen dieser Diskussion zeigen mir: Es geht noch um etwas anderes – es geht um Macht, um Einfluss und Interessen, die uns vorenthalten werden«, sagte die Leipziger Krankenhauspfarrerin Ulrike Franke mitten in der Debatte um die Zukunft der Diakonie. Da war die Luft schon dick gefüllt mit Vorwürfen und Verletzungen. ... Artikel anzeigen
3

Bitte mehr Klarheit

... Es brodelt in Sachsen – und die Landeskirche beschäftigt sich mit sich selbst? ... Artikel anzeigen
1

Gottes Liebe trägt

... Auf meinem Weg zur Arbeit fahre ich an großformatigen Werbeplakaten vorbei. »Einkaufen am Buß- und Bettag«, steht da in großen Lettern. Ein sachsen-anhaltinischer Einkaufspark wirbt damit um sächsische Kunden am Buß- und Bettag. ... Artikel anzeigen
0

Konzern oder nicht?

... Die harte Analyse stand diesmal gleich am Beginn. »So kann und darf es nicht weitergehen«, sagte der neue Vorsitzende des Diakonischen Rates, Andreas Stark, den 86 sächsischen Diakonie-Vorständen und Geschäftsführern gleich zu Beginn ihrer Mitgliederkonferenz in Dresden. »Wir müssen Gräben überwinden und Brücken bauen, um unseren diakonischen Auftrag wieder ins Zentrum rücken zu können. ... Artikel anzeigen
0

In Sorge über den Rechtsruck

... Für die jüdische Gemeinschaft bleibt der 9. November 1938 als der Tag im historischen Gedächtnis, an dem die Verfolgung, Vertreibung und Ermordung der deutschen Juden durch die Nationalsozialisten öffentlich wurde. ... Artikel anzeigen

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Zwickau
  • Vortrag
  • Hochschulbibliothek der Westsächsischen Hochschule
  • , – Dresden
  • Wort und Klang zur Vesperzeit
  • Dreikönigskirche
  • , – Leipzig
  • Informationsveranstaltung
  • Offener Seniorentreff der ökumenischen Sozialstation
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Rückfällig: Christen suchen neue Wege des Strafvollzugs – dies und mehr lesen Sie im aktuellen SONNTAG. https://t.co/90eLUMSKKK
vor 5 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Rechte Christen: Sie schimpfen und werden beschimpft, sie haben Angst – und andere ängstigen sich vor ihnen. Eines… https://t.co/HyU5IeXeDq
vor 12 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Das Leipziger Gustav Adolf Werk unterstützt Christen weltweit. 2018 sollen besonders Projekte in #Kolumbien,… https://t.co/JIpV07RZ5K
vor 19 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Christen können zu Wasserträgern werden – Sachsens Bischof #Rentzing zur Jahreslosung 2018, über Durst bei einer Wa… https://t.co/qOssIP6930
vor 20 Tagen