Schlagwortsuche
Wir haben 216 Artikel mit dem Tag »KOMMENTAR« für Sie gefunden
1

Muslimische Feiertage tabu?

... Mit diesem Vorstoß hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) vergangene Woche Freund und Feind überrascht. Bei einer Wahlkampfveranstaltung hatte er gesagt: »Ich bin bereit, darüber zu reden, ob wir auch mal einen muslimischen Feiertag einführen.« Und zwar in den Regionen, in denen viele Muslime wohnen. Denn Allerheiligen sei auch nur dort ein Feiertag, wo viele Katholiken leben. ... Artikel anzeigen
0

Der Frieden beginnt hier

... Es klingt nach dem Ende eines Teufelskreises: Geflüchtete kehren in ihre Heimat zurück, vor allem in den Irak. Selbst aus Deutschland sollen es nach Medienberichten mehrere hundert pro Monat sein, ohne dass sie dazu gezwungen würden. Denn der selbsternannte »Islamische Staat« (IS) ist in Syrien und im Irak auf dem Rückzug, scheint beinahe geschlagen. Dieser Krieg scheint dem Ende entgegenzugehen. ... Artikel anzeigen
13

Herbst ’89 nicht missbrauchen!

... Genau 28  Jahre liegt der politische Umbruch vom Herbst 1989 jetzt zurück. Je größer der Abstand, desto mehr lässt die Präzision beim Erinnern nach. Beim wiederholten Erzählen ­schleifen sich Widersprüche ab, werden Details vergessen. Etwa, dass auch im Herbst 1989 manch einer nationalistische »Deutschland-Deutschland«-Rufe bellte. ... Artikel anzeigen
1

Die Qual nach der Wahl

... Nach der Bundestagswahl scheint es das Gebot der Stunde, kühlen Kopf zu bewahren. Freilich hat sich die politische Landschaft Deutschlands mit dem starken Abschneiden der AfD verändert. Ihre Themen werden nun auch im hohen Haus des Bundestages hörbar. Ein nicht unbeträchtlicher Teil der Bevölkerung wird sich nun besser repräsentiert fühlen. ... Artikel anzeigen
0

Ohne Kirche keinen Chor

... Sachsen hat mit den Thomanern und dem Kreuzchor zwei einzigartige Chöre mit unverwechselbarer Tradition. Beide gehören zu den ältesten Knabenchören überhaupt – die Regensburger Domspatzen oder die Wiener Sängerknaben haben sich erst später gegründet. Sie sind mit über 800 Jahren nahezu so alt wie die Städte, in denen sie wirken. Diese Einzigartigkeit ist Last und Lust zugleich. ... Artikel anzeigen
0

Ohne Kirche keinen Chor

... Sachsen hat mit den Thomanern und dem Kreuzchor zwei einzigartige Chöre mit unverwechselbarer Tradition. Beide gehören zu den ältesten Knabenchören überhaupt – die Regensburger Domspatzen oder die Wiener Sängerknaben haben sich erst später gegründet. Sie sind mit über 800 Jahren nahezu so alt wie die Städte, in denen sie wirken. Diese Einzigartigkeit ist Last und Lust zugleich. ... Artikel anzeigen
2

Was gegen Kims Bombe hilft

... Frieden klingt wie ein weißes Wort: klar, licht und gut. Nur wenn er wirklich auf dem Spiel steht, dann hilft das Helle und Eindeutige oft nicht weiter. Dann geht es nicht um das Edle und Wahre, sondern nur noch um das weniger Schlechte. Nur so lassen sich dann noch unzählige Leben retten. Wie gerade in Nordkorea. ... Artikel anzeigen
7

Die Freiheit der Wahl nutzen

... Es gibt eine reichlich sinnlose Rechengepflogenheit: Möchte man die Bedeutung irgendeiner Partei herunterspielen, die man nicht leiden kann, setzt man deren Stimmenanteil ins Verhältnis zur Prozentzahl der tatsächlich an der Wahl Beteiligten. 71,5 Prozent der 62 Millionen Wahlberechtigten waren es bei der letzten Bundestagswahl 2013. ... Artikel anzeigen
7

Die Freiheit der Wahl nutzen

... Es gibt eine reichlich sinnlose Rechengepflogenheit: Möchte man die Bedeutung irgendeiner Partei herunterspielen, die man nicht leiden kann, setzt man deren Stimmenanteil ins Verhältnis zur Prozentzahl der tatsächlich an der Wahl Beteiligten. 71,5 Prozent der 62 Millionen Wahlberechtigten waren es bei der letzten Bundestagswahl 2013. ... Artikel anzeigen
0

Wahlkampf in Kirche

... Die Leipziger sind bekannt dafür, dass sie weltoffen und tolerant sind, Neuem aufgeschlossen begegnen. So passt auch der Neubau der Paulinerkirche am Augustusplatz wunderbar in diese Stadt, der – anders als die Dresdner Frauen­kirche – nicht alles originalgetreu abbildet, sondern die historischen Kirchenpläne mit heutigen Maßstäben und Nutzungswünschen der Universität kombiniert. ... Artikel anzeigen
Tageslosung

HERR, wie sind deine Werke so groß! Deine Gedanken sind sehr tief.

(Psalm 92,6)

Lebt verwurzelt und gegründet in Jesus Christus und fest im Glauben, wie ihr gelehrt worden seid, und voller Dankbarkeit.

(Kolosser 2,7)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Midissage
  • St. Jakobi
  • , – Dresden
  • Vortrag und Gespräch
  • Dreikönigskirche - Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • OrgelPunktZwölf
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Tillich präsentiert neuen Kultusminister: Frank #Haubitz, Schulleiter am Gymnasium Dresden-Klotzsche. https://t.co/sSB6sgOjwx
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Statements zum Rücktritt von #Tillich von Sachsens Bischöfen #Rentzing und #Timmerevers @evlks @bistum_DDMEI https://t.co/X3KtmspmMu
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Politikwissenschaftler #Patzelt kritisiert »Orientierungslosigkeit« in der sächsischen @CDU_SLT und Führungsschwäche https://t.co/9dfnV2HnXB
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens katholischer Landeschef #Tillich tritt zurück. Er empfiehlt als Nachfolger evangelischen CDU-Generalsekretär @kretsc #Kretzschmer
gestern