Schlagwortsuche
Wir haben 9 Artikel mit dem Tag »HOFFNUNG« für Sie gefunden
0

Mit Dankbarkeit durchs Leben gehen

... Gibt es einen bestimmten Ort, an dem Sie am liebsten sind?Ich sitze gern auf der heimischen Terrasse, höre den Vögeln zu und bestaune die Schönheit der Natur. Sind Sie Frühaufsteher oder Nachtmensch?Weder noch. Ich stehe nicht gern zeitig auf, kann aber, wenn die Kinder früh das Haus für den Schulweg verlassen haben, dann am produktivsten arbeiten. ... Artikel anzeigen
7

Durch den Tod ins Leben

... Es gab Zeiten, da galt der Karfreitag als höchster evangelischer Feiertag. Dass Christus für uns gestorben ist, wurde in feierlich-ern­sten Abendmahlsgottesdiensten begangen. Diese Zeiten sind lange vorbei. Ich kenne Christen, engagierte Gemeindeglieder, die gehen Karfreitag gerade nicht in die Kirche, sondern erst am Ostersonntag. ... Artikel anzeigen
0

Hoffen auf die Liebe Gottes

... Gibt es einen bestimmten Ort, an dem Sie am liebsten sind?Wenn ich am Abend nach Hause komme, dann sitzen meine Frau und ich oft lange am Küchentisch und reden miteinander über den Tag, Gott und die Welt. Ich glaube, das ist ein richtig guter Ort. ... Artikel anzeigen
0

Reden vom Unsagbaren

... Der Tod ist eine Grenze – für das Leben und für die Worte. Die Toten sind den Lebenden entzogen. Da sind keine Worte mehr zwischen den Welten. Jedes Sprechen über die Auferstehung stößt an eine Grenze. Die Sprache ist aus der Hand geschlagen. Sie reicht nicht von »hier« nach »dort« – und auch nicht von »dort« nach »hier«. ... Artikel anzeigen
0

Der Schrei der Erde

... Herr Professor Moltmann, Sie haben bereits vor 30 Jahren vor der ökologischen Katastrophe gewarnt und zur Umkehr aufgerufen. Nun ist die globale Zerstörung ungebremst weitergegangen. Haben Sie noch Hoffnung für die Welt?Jürgen Moltmann: Meine Hoffnung ist auf Gott, den Schöpfer gerichtet. Aber auch auf Menschen, die vernünftig und weise werden. ... Artikel anzeigen
0

Was nach dem Tod kommt

... Das Buch »Entdeckungsreisen ins Leben danach« ist eine Schatzkammer des Trostes. 29 prominente und nichtprominente Autoren erzählen darin von ihren Hoffnungen über dieses Leben hinaus. ... Artikel anzeigen
0

Heimgehen

... Für viele steht am Sonntag der Tod eines Angehörigen vor Augen. Ich musste zum Glück in diesem Jahr niemanden aus dem engsten Kreis betrauern. Doch es fehlt nicht an Mahnungen des Todes. Er ist der Schattenbruder des Lebens und kann schnell zugreifen. ... Artikel anzeigen
0

Hoffen trotz alledem

... Die Hoffnung hat es nicht leicht in diesen Tagen: Ohnmächtig blickt man auf die Terroranschläge in Euro­pa, auf die Flüchtlingskrise, auf die Kriege im Nahen Osten, auf die ungebremste Zerstörung des Klimas. Wo ist ein Hoffnungsschimmer? ... Artikel anzeigen
0

Aufbruch aus der Trauer

... Die Auferstehung Christi – was für ein Gedanke. Dass einer nicht im Tod blieb, sondern zurückkehrte zum Leben, das ist die Negation all dessen, was in dieser Welt gilt, die Umkehrung der Verhältnisse, die Absage an das unbezweifelbar Geltende. Dass auch für uns nicht der Tod das letzte Wort haben wird, vielmehr die Fülle des Lebens uns erwartet – was für ein Versprechen. ... Artikel anzeigen
Umfrage
Sollten Eltern täglich mit ihren Kindern beten?

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Orgel Punkt Sechs
  • Ev.-Luth. St.-Jodokus-Kirche Glösa
  • , – Dresden
  • Mal- und Zeichenwerkstatt
  • Dreikönigskirche
  • , – Leipzig
  • Dankeschönfest
  • Richard-Wagner-Platz
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Herzlichen Glückwunsch nach #Riesa und #Schirgiswalde zum Sächsischen #Schulpreis: https://t.co/tuVEfsZhHR
vor 9 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Die Kirchenbezirkssynode hat gewählt: Der Annaberger Pfarrer Karsten #Loderstädt wird neuer #Superintendent in… https://t.co/0hj3KJCicD
vor 16 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Übernachten in einem Kirchengebäude im angesagten Leipziger Viertel #Plagwitz: Heute wird dort das… https://t.co/fLyaCUXgdP
vor 21 Tagen
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Neu an der @UniLeipzig – Horst Junginger hat eine Stiftungsprofessur für #Religionskritik. Er sagt im SONNTAG-Inter… https://t.co/JhpiohZ67F
vor 27 Tagen