0

Manneschmidt will Chemnitzer Superintendent werden

Der Zwickauer Pfarrer wurde von der Kirchenleitung als einziger Kandidat vorgeschlagen
so
  • Artikel empfehlen:
Der Zwickauer Pfarrer Frank Manneschmidt. © Steffen Giersch

Der Zwickauer Pfarrer Frank Manneschmidt kandidiert für das Amt des Superintendenten in Chemnitz. Die Kirchenleitung habe auf ihrer Sitzung am 23. Juni beschlossen, dem Wahlvorschlag einer Auswahlkommission zuzustimmen, teilte die Kirchenleitung auf der Internetseite der Landeskirche mit. Der Auswahlkommission steht Landesbischof Carsten Rentzing vor. Die Kirchenleitung werde nun der Kirchenbezirkssynode Chemnitz den Zwickauer Pfarrer zur Wahl für das Ephorenamt vorschlagen, hieß es.

Frank Manneschmidt hat im Moment die zweite Pfarrstelle des Kirchspiels Zwickau-Nord inne und ist Vorsitzender des Kirchenvorstandes. Schon seit 2001 war der 49-Jährige Theologe Inhaber der zweiten Pfarrstelle der Moritzkirchgemeinde Zwickau, die sich 2014 mit insgesamt fünf Kirchgemeinden zum Kirchspiel Zwickau-Nord zusammenschloss. Als Stellvertretender Superindent des Kirchenbezirks Zwickau leitete Manneschmidt etwa ein Jahr lang die Ephorie während der Vakanz kommissarisch.

Die Wahlsynode für den Kirchenbezirk Chemnitz soll am 22. September zusammenkommen. Die Wahl erfolgt in geheimer Abstimmung. Manneschmidt würde Nachfolger des im April in Ruhestand gegangenen Superintendenten Andreas Conzendorf.

Diskutieren Sie mit

0 Lesermeinungen zu Manneschmidt will Chemnitzer Superintendent werden
Tageslosung

HERR, wie sind deine Werke so groß! Deine Gedanken sind sehr tief.

(Psalm 92,6)

Lebt verwurzelt und gegründet in Jesus Christus und fest im Glauben, wie ihr gelehrt worden seid, und voller Dankbarkeit.

(Kolosser 2,7)

Folgen Sie Sonntag Sachsen:

Aktuelle Veranstaltungen
  • , – Chemnitz
  • Midissage
  • St. Jakobi
  • , – Dresden
  • Vortrag und Gespräch
  • Dreikönigskirche - Haus der Kirche
  • , – Leipzig
  • OrgelPunktZwölf
  • Peterskirche
Audio-Podcast

Der Twitter-Sonntagticker
Sonntag Sachsen @sonntagticker
#Tillich präsentiert neuen Kultusminister: Frank #Haubitz, Schulleiter am Gymnasium Dresden-Klotzsche. https://t.co/sSB6sgOjwx
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Statements zum Rücktritt von #Tillich von Sachsens Bischöfen #Rentzing und #Timmerevers @evlks @bistum_DDMEI https://t.co/X3KtmspmMu
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Politikwissenschaftler #Patzelt kritisiert »Orientierungslosigkeit« in der sächsischen @CDU_SLT und Führungsschwäche https://t.co/9dfnV2HnXB
heute
Sonntag Sachsen @sonntagticker
Sachsens katholischer Landeschef #Tillich tritt zurück. Er empfiehlt als Nachfolger evangelischen CDU-Generalsekretär @kretsc #Kretzschmer
gestern